Ardha Bhujanghasana / Sphinx Pose – Yoga Übungen mit Samira

Yoga Übung, Pose, Asana, Ardha Bhujangasana-Sphinxn, Samira, München
Yoga Übungen, Asana, Yoganomaden, München, Jivamukti

Yoganomade

Diese Kolumne versorgt Dich regelmäßig mit Inspiration für Deine Yoga-Praxis. Samira Ben Hamouda ist  Jivamukti Yoga-Lehrerin und beschreibt für My Yoga Guide Yoga Übungen mit dem Fokus auf Wirkung und Ausrichtung. Heute geht es um Ardha Bhujanghasana also die Yoga Pose der Sphinx.

Samira hat noch viele weitere Yogaprojekte, wie die wunderbaren Yoganomaden, ganz besondere Retreats und ihre kleine T-Shirt-Kollektion GOODKARMAGOODS.

Yoga Übung: Ardha Bhujanghasana / Sphinx Pose

  • Ardha = halb
  • Bhujangasana = Kobra

Die Wirkung von Ardha Bhujanghasana / Sphinx Pose

  • Ardha Bhujanghasana stärkt die Wirbelsäule.
  • Außerdem werden der Brustkorb, die Schultern und der Bauch gedehnt.
  • Die Bauchorgane werden stimuliert.
  • Die Po-Muskulatur wird gestärkt.
  • Zu guter Letzt beruhigt die Sphinx Pose und wirkt Stress entgegen

Die Ausführung von Ardha Bhujanghasana / Sphinx Pose

  • Beginne in der Bauchlage und öffne die Füße hüftweit.
  • Drücke die Fußrücken in den Boden und lege die Unterarme schulterweit neben deinem Oberkörper ab. Die Ellenbogen sind dabei angewinkelt.
  • Öffne die Finger gleichmässig und schiebe die Handflächen leicht in den Boden.
  • Hebe nun Kopf und Oberkörper an.
  • Die Ellenbogen befinden sich unter dem Schultergelenk, wenn die Dehnung zu stark ist, schiebe sie etwas nach vorne.
  • Ziehe die Hände und Schultern leicht zurück und bleibe in einer weichen Rückbeuge.
  • Die Beine bleiben währen der gesamten Yoga Übung aktiv.
  • Entspanne dein Gesicht.
  • Atme tief und gleichmässig bis unter die Schlüsselbeine.

Viel spaß beim Ausprobieren und Entspannen.

Samira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.