DIY Mala Workshop – Mala selber machen

Yoga, Workshop, Mala, Meditation,München, Link&Bikini, Kette

Katja, die Macherin von Link&Bikini, stellt selbst designte Malas für den Verkauf her und gibt Mala Workshops in denen du lernen kannst eine Mala zu knoten. Ich habe den Mala Workshop im Rebella Bex Café ausprobiert und meine eigene Mala geknüpft.

Mala Workshop mit Katja von Link&Bikini

Das schöne an einem Mala Workshop ist, dass du deine ganz individuelle Mala gestalten kannst. Egal ob eine Mala für dich ein Fashion Item ist oder du sie in Yogaklassen und beim Meditieren verwendest: eine selbstgestaltet Mala ist perfekt auf dich abgestimmt.

Edelsteine und Rudraksha-Samen

Du kannst Farben, Formen und Steine selbst bestimmen. Katja bringt zum Workshop Edelsteine und Perlen in alle Farben und Formen mit. Als ich die gesehen habe habe ich meine Wünsche für die Wirkungen der Steine erst einmal über Bord geworfen und mich für alles entschieden was glitzert und grün ist.

Frei nach dem Motto:  Es lebe die Intuition und irgendeine hilfreiche Wirkung hat doch jeder Stein ^^ Außerdem habe ich die traditionellen Rudraksha-Samen eingearbeitet. So kann jeder ganz individuell seine Mala zusammenstellen. Es gibt genug Material für jeden erdenklichen Look.

Der Mala Ketten Workshop

Die Atmosphäre beim Workshop war total gemütlich. Um mehr über Malas zu erfahren habe ich Katja ein paar Fragen gestellt. Auch währende des Workshops kannst du Katja alles fragen, was du wissen möchtest. Sie weiß über Malas und Edelsteine Bescheid und außerdem unterstützt sie tatkräftig beim Zusammenstellen und Knoten der Malas.

Die Location: Das Rebella Bex Café

Die Workshops finden in unterschiedlichen Locations statt. Dieser war im Rebella Bex Café. Das war super, denn so  konnten wir zwischendurch kleine, vegane Köstlichkeiten bestellen.

Das Rebella Bex Café bietet neben veganem Essen auch Raum für Yoga Klassen und zahlreichen andere Events und Workshops. Es lohnt sich regelmäßig den Event-Kalender zu checken. Die Veranstaltungen sind ungewöhnlich und vielseitig.

Der Mala Workshop: Mein Fazit

Ich liebe Basteln und Handarbeiten. Folglich hat mir der Workshop großen Spaß gemacht. Das Einfädeln und Knoten hat etwas beruhigendes und meditatives.

Hinzu kommt, dass eine selbstgemachte Mala eine ganz andere Bedeutung hat als eine Gekaufte. Auch wenn meine Mala, aufgrund von Schusseligkeit, nur 107 statt 108 Perlen hat, bin ich sehr glücklich über die Kombination aus türkis-grünen Perlen, weißer Jade und den traditionellen Rudraksha-Samen.

Die Malas der Teilnehmerinnen sind sehr unterschiedlich geworden , aber alle Teilnehmerinnen sind glücklich gegangen. Mit einem leckeren Snack im Bauch, der Mala um den Hals und einem Lächeln im Gesicht.

Der Mala Workshop im Rebella Bex Café in Bildern

Yoga, Workshop, Mala, Meditation,München, Link&Bikini, KetteYoga, Workshop, Mala, Meditation,München, Link&Bikini, KetteYoga, Workshop, Mala, Meditation,München, Link&Bikini, KetteYoga, Workshop, Mala, Meditation,München, Link&Bikini, KetteYoga, Workshop, Mala, Meditation,München, Link&Bikini, KetteYoga, Workshop, Mala, Meditation,München, Link&Bikini, KetteYoga, Workshop, Mala, Meditation,München, Link&Bikini, KetteYoga, Workshop, Mala, Meditation,München, Link&Bikini, KetteYoga, Workshop, Mala, Meditation, Interview, Link&Bikini, KetteYoga, Workshop, Mala, Meditation, Interview, Link&Bikini, Kette

Ähnliche Beiträge
Rebella Bex Café, Yogastudio, Workshops, vegan, München

Das Rebella Bex Café in München

Yoga, Workshop, Mala, Meditation, Interview, Link&Bikini, Kette

Malas und ihre Bedeutung – Interview

Hormonyoga, München, Kurse, Yoga Übungen, Hormone

Wie funktioniert Hormonyoga?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.